Re: Weitsichtigkeit mit 3 Monaten


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Claudia am 09 Oktober, 2002 um 14:07:37

Antwort auf: Weitsichtigkeit mit 3 Monaten von Manuela am 07 Oktober, 2002 um 18:36:37:

Bei meiner Tochter wurde mit Monaten eine Weitsichtigkeit von +7,5 dpt festgestellt, obwohl wir das Gefühl hatten, das sie gut sieht.
Sie hat selbst kleine Krümel aufgehoben, also ihre Fehlsichtigkeit gut ausgeglichen.
Mit 9 Monaten fing sie leicht an zu schielen und hat eine Brille bekommen.
An diese hat sie sich relativ schnell gewöhnt und schielt auch nicht mehr, was mir am wichtigsten ist.
Viele Kinder haben heute eine Brille, ohne ein Problem damit zu haben.
Machen sie sich deshalb also keine Sorgen. Lassen sie ihr Kind aber engmaschig bei einem guten Augenarzt,der sich auf Kinder spezialisiert hat untersuchen, um ein Schielen zu verhindern.


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.