Re: unterschiedl. dioptrinzahl/schielen bei 1,5 jähriger


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 11 Oktober, 2002 um 16:33:41:

Antwort auf: unterschiedl. dioptrinzahl/schielen bei 1,5 jähriger von OlinenLín am 11 Oktober, 2002 um 12:31:59:

Hallo,

strabimus divergens= Außenschielen
manifest= sichtbar
hyperopie = Weitsichtigkeit
Anisometropie = unterschiedlich hohe Dioptrienanzahl beider Augen
Anisokorie = ungleich große Pupillen
Vd. Amblyopie = verdacht auf Sehschwäche

In der Sehschule oder genauer in der Orthoptik wird die Augenstellung Deiner Tochter genau untersucht und ausgemessen und das 3d-Sehen getestet. Zusätzlich wird auch die Sehschärfe beider Augen geprüft, um eine Sehschwäche genau festzustellen oder auszuschließen. Dort wird auch entschieden, ob und wieviel Deine Tochter ein Auge zukleben muß. Sollte das Abkleben eines Auges von der Orthoptistin angeordnet werden, empfehle ich Dir, das von Anfang an konsequent und ohne Belohnungen durchzuziehen. Am Anfang gibt es bei manchen Kindern Ärger, irgendwann sehen es die Kleinen aber doch ein, daß ein Auge abgeklebt werden muß.Belohnungen sind nicht optimal, da die kleinen oft ständig und immer mehr für das Abkleben verlangen.
Die Orthoptistin wird Dir nach der Untersuchung sicher mehr dazu sagen können.

Viele Grüße


Kerstin





Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.