Re: Danke für Antworten - Leseschwierigkeiten-Gläser falsch bestimmt?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 18 Oktober, 2002 um 18:22:29:

Antwort auf: Re: Danke für Antworten - Leseschwierigkeiten-Gläser falsch bestimmt? von Lucccy am 18 Oktober, 2002 um 15:19:26:

Hallo Luccy,

auch junge Menschen bekommen manchmal eine Bifokalbrille oder Gleitsichtbrille, wenn eine angeorene Schwäche der Naheinstellung der Augen besteht. Manchmal werden mit Bifokalbrillen auch bestimmte Schielformen korrigiert.

Bei der Tochter von Herrn Löffler denke ich wie die anderen, daß die Gläser einfach überkorrigiert sind.

Viele Grüße

Kerstin



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.