Re: Restschielen mit 19 Jahren; Frage nach (neuen) Therapien


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Wilhelm Happe am 10 Juni, 2001 um 21:14:00

Antwort auf: Schielen mit 19 Jahren von Matthias P. am 09 Juni, 2001 um 16:15:20:

Schielen Sie nur ohne Brille? Dann würde es sich um ein rein akkommodatives Innenschielen handeln, bei dem die Brille (oder evtl. auch Kontaktlinsen) die einzig richtige Therapie wäre.

Wenn trotz vollem Ausgleich der Weitsichtigkeit noch ein Schielen besteht, wäre zu eine Operation zu erwägen. Ob ein weiterer operativer Eingriff sinnvoll ist hängt von verschiedenen Faktoren ab (Winkelschwankungen, Funktion nach diagnostischem Prismenausgleich, Art der Voroperationen etc.)

Eine grundsätzlich andere Therapie ist nicht möglich und wohl auch in den nächsten Jahrzehnten nicht vorstellbar.

Viel Grüße aus Kiel


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.