Re: Iseikoniegläser


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Christian am 25 Oktober, 2002 um 18:34:42

Antwort auf: Re: Leseschwierigkeiten-Gläser falsch bestimmt? von Christian am 18 Oktober, 2002 um 18:04:38:

Hallo, wenn die Gläser richtig bestimmt sind und die Schwierigkeiten lediglich an der Bildverkleinerung liegen so kann man auch noch Iseikonie-Gläser versuchen. Mit denen fällt der Verkleinerungseffekt etwas geringer als mit anderen aus. Allerdings haben sie den Nachteil daß sie dicker und dadurch unästhtischer als andere Brillengläser sind. Christian.


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.