Re: Mögliches Duane-Sndrom


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 06 November, 2002 um 18:45:26:

Antwort auf: Mögliches Duane-Sndrom von Andrej S. am 06 November, 2002 um 11:08:39:

Hallo,

da sie jetzt eine Abduktionseinschränkung sehen, stellen Sie Ihre Kleine ruhig beim mit Kindern erfahrenen Augenarzt oder in einer Praxis mit Orthoptik vor. Vielleicht kann man ja doch schon eine Aussage über den Befund treffen und Sie müßten sich keine Sogen mehr machen. Leicht wird das für den Untersucher bei einem vier Wochen alten Kind nicht sein, es kann passieren, daß der Augenarzt Ihre Tochter nach 3-4 Monaten nochmals kontrolliert.

Passend zum Retraktionssyndrom ist, daß das linke Auge die Abduktionseinschränkung hat. Bei Mädchen findet sich das Retraktionssyndrom übrigens häufiger (Verhältnis ca. 60: 40). Die Bulbusretraktion ist individuell unterschiedlich und daher bei einigen Kindern sehr dezent ausgeprägt. Es kann also sein, daß Ihre Tochter eine Bulbusretaktion hat, die aber so gering ist, daß man sie jetzt nicht eindeutig beurteilen kann. Weiter spekulieren möchte ich jetzt aber nicht, der Augenarzt wird Ihnen sicher weiterhelfen können.

Viele Grüße

Kerstin




Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.