Schiel OP Risiken


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Sandra am 08 November, 2002 um 18:12:47

Hallo,
ich bin zwar hier bei der Kinderaugenklinik gelandet aber vielleicht könnt ihr mir doch helfen. Ich bin 34 Jahre. Schiele seit ich Kleinkind bin. Die Abweichung beträgt 15 % ich nicht sagen ob das auch der Winkel ist.

Nächste Woche soll ich eine Schiel OP bekommen und da ich eine schissbuchse bin, möchte ich von euch soviel wie möglich an Infos zu diesem Thema haben und wenn es geht ein paar aufmunternde Wort.
Das die OP schief geht davor hab ich weniger Angst, die machen das ja auch nicht zum ersten mal. Aber die Vollnarkose macht mir schon schwer zu schaffen.
Man sagte mir das der Eigriff 45 Minuten bis 1 Stunde dauern wird, das mir das Auge danach weh tut (ist ja klar) und das ich über einen längeren Zeitraum Augentropfen und Salbe nehmen muß damit sich das Auge nicht entzündet. Wie mach ich das mit Tropfen am besten, ich kann das nicht und hab auch so schon probleme wenn mir einer am Auge rumfummelt. Also wie bekomme ich die da rein ohne fremde hilfe.

Vielen Dank für Eure Antworten
Sandra


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.