Stenose des Tränennasengangs


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Katja K. am 02 Juli, 2001 um 12:59:11

Mein Sohn Tom ist jetzt 1 Jahr alt und litt seit der Geburt an einer beidseitigen Stenose der tränenabführenden Wege.
Beim rechten Auge hat sich mit 3 Monaten eine spontane Besserung eingestellt, das linke Auge ist aber nach wie vor ständig verklebt und eitrig entzündet? Wie wahrscheinlich ist eine spontane Besserung im zweiten Lebensjahr?
Welche Therapie wäre sinnvoll, und wie wird diese beim Baby durchgeführt?


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.