Anisokorie beim Kleinkind


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Tomek am 25 November, 2002 um 17:26:34

Bei unserem Sohn, zwei Monate alt, haben wir festgestellt, dass die Pupillen manchmal unterschiedlich groß sind.

Eigentlich dachten wir, dass es normal ist und mit der Entwicklung zusammenhängt. Heute sind wir aber trotzdem beim Augenarzt gewesen und der hat uns einen Überweisungsschein in die Klinik gegeben.
Dort gehen wir morgen hin.

Mich würde aber trotzdem interessieren, ob jemand damit schon Erfahrung gemacht hat.

Grüße

Tomek



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.