Re: Weitsichtigkeit bei einem 3-jährigen


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 26 November, 2002 um 20:05:23:

Antwort auf: Weitsichtigkeit bei einem 3-jährigen von Kerstin am 26 November, 2002 um 13:07:42:

Hallo,

manchmal bekommt man bei der 2. Messung eine höhere Weitsichtigkeit heraus, weil bei der ersten Messung evtl. nicht alle Tropfen ins Auge geraten sind. Das passiert vor allem dann, wenn die Kleinen die Augen beim Tropfen stark zukneifen. Dann ist die Wirkung bei den Tropfen nicht vollständig und die Weitsichtigkeit wird nicht vollständig ausgemessen. Bei der 2. Messung haben die Eltern schon mehr Übung beim Tropfen, sodaß diese auch vollständig wirken können. Allerdings sind auch Messungenauigkeiten nicht auzuschließen, vor allem da sich kleine Kinder meist nicht oder nicht lange ausmessen lassen.

Viele Grüße

Kerstin




Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.