Nystagmus beim Kind


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Daniela S. am 03 Dezember, 2002 um 00:16:34

Hallo,
bei unserem Sohn (14 Monate) wurde im Alter von 5 Monaten ein Nystagmus festgestellt (nach drei Tage Fieber). Definitiv nicht angeboren, sondern erworben. Augenärztliche Untersuchungen ergaben keinen Hinweis auf die Ursache. Augeninneres ist ok, Augenmessung unauffällig. Sehvermögen, soweit zu beurteilen, auch gut. Neurologische Untersuchungen,wie Kernspintomographie, EEG, Hirnwasseruntersuchung, alles ohne Befund. Er ist allerdingds ein sehr heller Typ, sehr lichtempfindlich. Aber Albinismus hat er nicht. Seine Entwicklung verläuft altersgerecht, seine Motorik weist keine Unsicherheiten auf. Lediglich eine Kopfzwanghaltung hat er schon eingenommen. Jedoch nicht immer. Manchmal merkt man ihn den Nystagmus gar nicht an. Wer hat Erfahrungen damit gemacht? Wie stehen die Chancen, dass der Nystagmus wieder verschwindet? Welche Ursachen kann er haben?
Gruss Daniela


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.