Re: Bitte um Hilfe! Akkomodationsschwäche und lat. Schielen


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Bela am 11 Dezember, 2002 um 18:58:32:

Antwort auf: Bitte um Hilfe! Akkomodationsschwäche und lat. Schielen von Judy am 11 Dezember, 2002 um 15:05:05:

Hallo Judy,

erstmal mein Beileid für deine Situation, da scheint ja irgendwas gewaltig schief zu gehen, aber verliere nicht die Hoffnung, in den meisten Fällen kann man helfen.

Zuerst frage ich mich, ob die Kopfschmerzen und andere Probleme wirklich von einer Akkommodationsschwäche kommen. Du hast ja geschrieben, dass die verschriebene Brille auch keine Besserung brachte. Eine Ferndiagnose aus einem Forum ist natürlich schwer aber ich denke, man sollte weiterhin versuchen, etwas gegen das Schielen zu tun, eventuell weitere Prismentests über einen längeren Zeitraum.

Es ist auch immer empfehlenswert, zwei Meinungen zu einem Problem zu haben. Vielleicht solltest du mal eine zweite Sehschule besuchen, und dein Problem von Neuem an begutachten lassen?


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.