Doppebild / Schatten unten


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Uli am 12 Dezember, 2002 um 17:21:39

Hallo an alle,
meine Tochter hat mir gesagt, daß sie bei Texten z.B. immer unterhalb des Buchstabens den Buchstaben noch einmal ganz schwach sieht, so wie als Schatten. Der jeweilige Buchstabe ist direkt unter dem Buchtaben, d.h. nicht gekippt oder schräg. Es schwankt so, daß sie manchmal den ganzen, manchmal nur den halben Buchstaben dadrunter sieht, aber der untere ist eben immer auch schwächer. Lesen ist für sie sehr anstrengend und in der Ferne hat sie die Probleme offensichtlich nicht so. Sie kann es zumindest nicht sagen.
Sie sieht das Doppelte nicht permanent, sehr häufig, wenn sie aus der Ferne in die Nähe guckt. Wenn sie sich dann konzentriert und blinzelt, dann geht es besser, ebenso, wenn sie dichter an den Text geht. Sie hat eine leichte Weitsichtigkeit, d.h. keine 2 Dioptrien pro Auge und keine Zyl oder anderes.
Woher kann so etwas kommen? Wie wird es festgestellt? Was kann dagegen getan werden? Worauf sollte ich beim Augenarzt / Sehschule achten?
Vielen Dank für eine Antwort!
Uli



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.