Re: Ab wieviel Dioptrin + korrrigieren bei Kleinkind ? (kein Schielen)


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Bela am 16 Dezember, 2002 um 21:06:44:

Antwort auf: Re: Ab wieviel Dioptrin + korrrigieren bei Kleinkind ? (kein Schielen) von Lucccy am 16 Dezember, 2002 um 20:20:43:

:ZITAT:
-----------
"Soweit ich weiss, kommt das auf den Arzt und die Vorgeschichte an.
Das "Problem" ist halt, dass die Naheinstellung (die auch genutzt wird, um eine Weitsichtigkeit auszugleichen) mit dem zusammengehen der Augen gekoppelt ist. Daher muss eine Ausgleichsbewegung erfolgen, die man als "schielen nach außen" beschreiben kann. - Ich habe das jetzt etwas vereinfacht dargestellt, ich hoffe es ist ok so."
-----------


Seit wann kann Strabismus accommodativus ein Außenschielen hervorrufen? Die Akkommodation ist mit der Konvergenz gekoppelt, nicht mit der Differgenz. Was du mit "Ausgleichbewegung" meinst, verstehe ich nicht.
Kannst du das evtl. genauer erläutern?




Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.