Re: Kolobom Brille ja oder nein?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Peter S. am 19 Dezember, 2002 um 21:04:04

Antwort auf: Kolobom Brille ja oder nein? von Klaus P. am 24 Oktober, 2002 um 14:25:58:

: Unsere Tochter (2) hat ein Kolobom. Wir waren mittlerweile in zwei Kliniken und haben
: leider zwei widerspüchliche Vorgehensweisen vorgeschlagen bekommen:

: - abkleben, Brille sinnlos

: -abkleben sinnlos, Brille 3.5 Dioptrien

: Kann jemand vielleicht diesen Wiederspruch auflösen?

Hallo, zu den fragen Brille , auf jeden fall und wichtig noch Abkleben ca 2 stunden.
Mein sohn hat auch ein Kolobom (iris und aderhaut) dazu noch Horhautverkrümmung , wir haben auf rat unseres Augenarzt so früh es ging das auge abgeklebt .
als er Drei war haben wir mit der brille angefangen mein sohn ist jetzt 6 jahre alt und der erfolg ist das er eine sehstärke von 40-45 %ereicht hat .unser artz sagt der verdienst dafür ist das wir mit meinem sohn viel gearbeitet und das auge zuhause trainiert haben ,es war nicht leicht aber wir schaften es ,also so früh wie möglich es geht abkleben und brille falls es noch fragen gibt schreiben sie mir
pinky_68@web.de


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.