Re: Lesen ohne Brille


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Christian am 24 Dezember, 2002 um 01:16:31

Antwort auf: Lesen ohne Brille von Anna am 22 Dezember, 2002 um 22:09:01:

Hallo Anna,
ich teile Dein Schicksal, wobei ich von meinem Augenarzt Tabletten bekommen habe, welche aus Naturprodukten bestehen (also keine Nebenwirkungen haben)
Die sollen eine straffende Wirkung auf das Bindegewebe am Auge haben, wenn ich das richtig verstanden habe. Das teste ich gerade aus, ist jedoch von den Krankenkassen nicht anerkannt und die Kosten muss man selbst tragen (ca. 25 Euro)
Lt. meinem Augenarzt hätte er aber damit schon Stillstände bei fortschreitender Kurzsichtigkeit erreicht. Wenn Du interesse hast kann ich Dir gerne nähere Infos zukommen lassen, dann kannst Du Deinen Arzt bzw. Apotheker darauf ansprechen.
Meine E-Mail Adrs. lautet: chris.weiss23@web.de

Gruss
Chris


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.