Monokulare Diplopie und schlechter Fernvisus --> Bitte Ratschlag!


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Michi am 13 Januar, 2003 um 20:06:25:

Sehr geehrte Forum-Besucher und Experten,
ich habe weiter unten schon einen Beitrag geschrieben und möchte nun präzisieren. Ich leide unter Doppelbildern auf jedem Auge einzeln sowohl in der Ferne als auch in der Nähe. Ich bin rel. schwach weitsichtig (unter 2 Dtp jede Seite) und trage meine Brille ständig. Das Doppeltsehen macht mich langsam aber sicher wahnsinnig! Ich kann nicht einmal ein Auge abdecken, um einfach zu sehen. Doch das Doppelte ist nicht immer da, meist kommt es erst nach ca. 30 min Arbeit.
Woher kommt eine monokulare Diplopie und wie kann sie behoben werden?
Außerdem war meine Frage, wie es zu einem schlechten Fernvisus von 0,5 (re: 30 und li: 40%) kommen kann, obwohl ich weitsichtig bin. Ich bitte alle, die etwas dazu wissen um ihre Meinung, denn ich bin total ratlos und meine Augenärztin ebenso. Ihr würdet mir also sehr weiter helfen!
Vielen Dank für die Mühe und jede Antwort !
Herzlichen Dank,
Michi


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.