Kurzsichtigkeit+Schielen bei Baby


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Silvana am 17 Januar, 2003 um 10:51:31

Hallo,

mein Sohn ist jetzt 14 Monate, er kam 4 Monate zu früh und er wurde w/ einer Retinopathie gelasert und gekryot. Jetzt wurde bei ihm Kurzsichtigkeit (rechts von - 1 dpt und rechts von - 2,5 dpt)diagnostiziert. Auch schielt er des öfteren. Laut Ärztin braucht er zu jetzigen Zeitpunkt noch keine Brille zu tragen, da sich sein Aktionsradius sowieso auf den Nahbereich beschränkt. W/ dem Schielen sollen wir zur Sprechstunde, aber erst im Mai.

Ist denn dieses langsame Angehen o.k. oder sollte man doch jetzt schon etwas machen und evtl. Entwicklungsstörungen auszuschließen.

Kann sich die Kurzsichtigkeit auch wieder geben oder wird sie eher schlimmer.

Danke für Eure Antworten,

Silvana + Tom


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.