Wechselndes verstecktes Schielen


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Martin am 22 Januar, 2003 um 22:21:57:

Sehr geehrte Leser,
wie erklärt sich ein wechselndes Schielen? Nach Cycloplegie-Tropfen stark mit dem linken Auge nach innen sowohl in Ferne als auch in Nähe. Dann bei "normalen" Augen nur manchmal beim Abdecktest, manchmal aber auch nach außen oder oft eben auch gar nicht sichtbar.
Wie kann das sein? Kann man in alle möglichen Richtungen schielen oder kann ein Patient immer nur eines? Was bringt ein verstecktes Schielen dazu, manifest zu werden?
Vielen Dank für eine Erklärung, ich würde das Ganze nämlich gerne verstehen und vielleicht verstehe ich dann auch meine Sehprobleme besser,
Danke und herzlichen Gruß,
Martin


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.