Re: Verdacht auf Retinitis pigmentosa


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 31 Januar, 2003 um 15:32:23:

Antwort auf: Re: Verdacht auf Retinitis pigmentosa von Frauke am 31 Januar, 2003 um 10:26:19:

Hallo Frauke,

bei einer Retinitis pigmentosa gibt es meist eine ganz bestimmte Veränderung der Netzhaut, wird durch das spezifische Aussehen Pfeffer-Salz-Fundus genannt.
Ist den schon ein Albinismus ausgeschlossen worden? Diese Pigmentstörung kann isoliert an den Augen aber auch am ganzen Körper auftreten. Meist haben diese Kinder ein Augenzittern und eine herabgesetzte Sehschärfe. Diese verschlechtert sich aber nicht sondern bleibt gleich. Beim Albinismus sieht der Augenhintergrund meist sehr hell aus, die Kinder sind sehr blendempfindlich. Sehr selten tritt ein Albinismus ohne Augenzittern auf. Ich komme darauf, weil Du Deinen Sohn als hellhäutig beschreibst. Eine gute Adresse für Albinismus ist die Uniklinik in Homburg an der Saar.

Viele Grüße

Kerstin


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.