Re: Tochter 13 erste Brille mit Akzeptanzproblemen....


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Besserwisser am 05 Februar, 2003 um 19:04:48:

Antwort auf: Tochter 13 erste Brille mit Akzeptanzproblemen.... von Andy am 05 Februar, 2003 um 18:18:17:

Die Werte sind für eine erste Brille nicht ungewöhnlich hoch. Leider ist damit zu rechnen, dass die Kurzsichtigkeit noch zunimmt. Warscheinlich werden die Augen durch das Nichttragen der Brille nicht schlechter, aber so genau weiß das die Wissenschaft noch nicht. Ich würde ihnen raten, keine allzu großen Druck auf ihre Tochter auszuwirken. Das könnte die negative Einstellung zu der Brille nur noch verstärken.

Kontaktlinsen sind unter Umständen auch eine Möglichkeit.


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.