Re: Bei Schielen und Weitsichtigkeit auch Kontaktlinsen möglich ?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Anke R. am 19 Februar, 2003 um 16:55:48:

Antwort auf: Re: Bei Schielen und Weitsichtigkeit auch Kontaktlinsen möglich ? von besserwisser am 18 Februar, 2003 um 20:41:27:


: Habe ich das richtig verstanden, dass deine Weitsichtigkeit nicht voll ausgeglichen ist und das Schielen zumindest teilweise akkomodativ bedingt ist ? Weil du sagst, dass du die Prismen nicht bräuchtest, wenn du eine stärkere Brille hättest? Ich finde es etwas merkwürdig, dass man nicht zuerst versucht die Weitsichtigkeit voll auszugleichen bevor man Prismen verwendet.
: Kontaktlinsen gibt es natürlich auch mit höheren Pluswerten, aber eben nicht mit Prismen.


Sorry, kann mit dem Begriff "akkomodativ" leider nicht so viel anfangen.
Vor ein paar Jahren trug ich noch keine Prismen, nur man wollte mit der Brillenstärke etwas heruntergehen, brauchte dazu jedoch die prismen, damit die Augen gerade stehen. Bin also praktisch an die Prismen nicht gebunden, wenn man die Brillenstärke wieder erhöht. Nur mit der schwächeren Brillenstärke, die ich jetzt hab, seh ich alles ein wenig schärfer. Ich würde also schon sagen, dass die Weitsichtigkeit ausgeglichen ist, nur für das Geradestehen der Augen ist eben ein Prisma bei 4,5 nötig.
Kann mir jemand erklären, was "akkomodativ" bedeutet?



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.