Re: Starke Kurzsichtigkeit bei 2 Jähriger


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von christine am 25 Februar, 2003 um 08:10:15

Antwort auf: Re: Starke Kurzsichtigkeit bei 2 Jähriger von Kerstin W. am 08 November, 2002 um 23:07:03:

: Hallo Kerstin,

unser Sohn ist ebenfalls sehr stark kurzsichtig.
Als er 3 Monate alt war, hat unser Kinderarzt mit einem Fototest festgestellt, dass er sehr stark kurzsichtig ist. Seit diesem Zeitpunkt waren wir bei unzähligen Augenärzten, die nicht in der Lage waren diese hohe Kurzsichtigkeit zu erkennen. Mit 4 Jahren sind wir dann endlich in die Uniklinik Heidelberg überwiesen worden. Seit diesem Zeitpunkt hat er eine Brille und kommt super damit klar. Bei diesen hohen Kurzsichtigkeiten sind Meßtoleranzen normal. Die meisten Augenärzte
sind mit diesen Werten überfordert. Wir hatten schon ganz viele verschiedene Brillenstärken verschrieben bekommen. Am Besten aufgehoben ist man in Augenkliniken. Unser Sohn ist nun 6 Jahre und macht Sport und alles mit seiner Brille. Wir haben uns für höherbrechende Glasgläser entschieden und seit 2 Jahren keine Probleme damit. Ich würde ihm trotzdem gerne Kontaktlinsen verschreiben lassen, bekomme jdeoch von den Augenärzten immer aufgrund der erforderlichen Beachtung der Sauberkeit, damit keine Bakterien ins Augen kommen, davon abgeraten.


Wo diee Kurzsichtigkeit herkommt, ist uns nicht klar. In unsere Familie hat niemand eine Kurzsichtigkeit.


Viele Grüße

Christine


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.