Re: Ab wann Kontaktlinsen oder Laser-OP?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 26 Februar, 2003 um 20:50:07:

Antwort auf: Re: Ab wann Kontaktlinsen oder Laser-OP? von yogi am 26 Februar, 2003 um 20:27:49:

Hallo,

warum akzeptiert Dein Sohn die Brille nicht? Eigentlich müßter beim Ausgleich der Hornhautverkrümmung besser sehen. Vielleicht ist die Weitsichtigkeit geringer geworden und die Brille ist ihm zu stark. Dann sehen die Kinder schlechter mit als ohne Brille und setzen die Brille nicht mehr auf.
Wenn eine Hornhautverkrümmung nicht ausgeglichen ist, sieht man verzerrt und verschwommen.Das kann auch im Sport ein ziemlicher Nachteil sein. Vielleicht ist auch das Gestell zu groß oder drückt an der Nase oder Ohren.

Ein Schielen entwickelt er mit 8 Jahren eher nicht mehr, wenn er die Brille nicht trägt und keine Tendenz zum Innenschielen hat. Trägt er de Brille aber dauerhaft nicht, kann sich evtl. noch eine Sehschwäche (Amblyopie) entwickeln. D.h. wenn er ein Jahr die Brille nicht trägt und dann wieder eine Brille bekommt, it die Sehschärfe mit der Brille nicht mehr 100%. Ist mit 8 Jahren sicher selten, aber ganz ausschließen würde ich es nicht.

Viele Grüße

Kerstin


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.