Aniridie - Fragen über Fragen


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Thomas am 02 Maerz, 2003 um 02:06:52

Hallo,
ich bin 15 Jahre alt und habe Aniridie. Dank der Corning-Gläser konnte bei mir das Augenzittern verhindert werden. Diese Corning-Gläser hab ich ab meiner 9. Lebenswoche getragen. Allerdings weigert sich die Krankenkasse seit einem Jahr diese Gläser zu übernehmen, was dazu führt, dass sich die Gläser nicht ans Licht anpassen und meine Augen oft, trotz der dunklen Gläser, geblendet werden. Die Folge sind Kopfschmerzen. Nun wollte ich mal nachfragen, ob es einen Weg gibt, der Krankenkasse klar zu machen, dass diese Gläser weiterhin nötig sind. Falls es was hilft: Ich hab einen Behindertenausweis von 60%.
Dann wollte ich noch Fragen: Gibt es mittlerweile eine Möglichkeit Aniridie zu heilen. Ich muss zum Beispiel wegen dieser Augenkrankheit auf den Führerschein verzichten. Falls es hier also ein Heilmethode gibt, wäre ich dankbar, wenn mir jemand von dieser erzählt.

Im Vorraus vielen Dank,
Thomas


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.