Re: Aniridie - Fragen über Fragen


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 03 Maerz, 2003 um 17:14:26:

Antwort auf: Re: Aniridie - Fragen über Fragen von Thomas am 02 Maerz, 2003 um 23:37:45:

Hallo,

nein, auf Licht reagieren die Implantate nicht. Allerdings vermindern Sie die Blendempfindlichkeit. Der Nachteil kann aber ein vermindertes Sehen im Dunkeln sein.

Danke für Deine Infos. Kantenfiltergläser kenn ich, die werden Kindern mit Achromatopsie (angeborene Netzhauterkrankung mit stakrer Blendung und Farbenblindheit) oft verordnet. Patienten mit einer Aniridie, wie bei Dir helfen die Gläser sicherlich auch, da das Kontrastsehen und somit auch die Sehschärfe deutlich verbessert wird. Am besten würde sich bei der Krankenkasse ein Vergleich der Sehschärfe machen, ich schreib bei der Verordung der Gläser immer die Sehschärfe mit und ohne Kantenfilter, in welcher Entfernung usw. Vielleicht kann sich Deine Augenärztin doch noch bei der Krankenkasse durchsetzen.

Viele Grüße

Kerstin


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.