Re: Gewöhnung an Bifokalbrille


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Lucccy am 06 Maerz, 2003 um 20:23:06

Antwort auf: Re: Gewöhnung an Bifokalbrille von Stefan am 06 Maerz, 2003 um 12:28:43:

: Vielleicht ist eine Gleitsichtbrille sinnvoll?

Das kommt auf den Grund der Verordnung einer Bifokalbrille bei Kindern an. Entweder Konvergenz soll vermieden werden, dann ist das nicht sinnvoll, da dann eine Gleitsichtbrille nicht "funktioniert", oder das Kind braucht Unterstützung bei der Akkommodation, dann ist auch eine Gleitsichtbrille möglich. Alle Angaben ohne Gewähr, am besten mal den Arzt fragen.

: Bei Zeiss gibt es verschiedene Ausführungen, in Absprache mit dem Augenarzt wird der Optiker diese Art Gläser richtig einsetzen. Ist sicher auch eine Preisfrage. Bei Fielmann gibt es solche ab ca. 50 Euro pro Glas.
Korrekturen:
- nicht nur bei Zeiss gibt es verschiedene Gleitsichtgläser, auch bei anderen Herstellern
- ab 0 Euro pro Glas



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.