Re: Nystagmus und leichter??? Albinismus bei 3 Monate altem Baby


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Andrea am 08 Maerz, 2003 um 18:35:35

Antwort auf: Re: Nystagmus und leichter??? Albinismus bei 3 Monate altem Baby von Anja G. am 05 Oktober, 2002 um 11:38:50:

: : Bei unserem 3 Monate alten Sohn ist eine Weitsichtigkeit mit Hornhautverkrümmung bei sehr mildem Albinismus (nur in den Augen) diagnostiziert worden.
: : Nun tauchen doch einige Fragen auf, bei denen wir uns nicht richtig aufgeklärt fühlen und etwas ratlos sind:
: : Gibt es milden Albinismus?
: : Entwickelt sich das Melanin im Auge nicht erst mit der Zeit?
: : Unser Sohn hat blaue Augen - ist das bei Albinismus normal?
: : Albinismus ist doch eine Erbkrankheit. Kann es sein, dass es in unseren beiden Familien noch nie vorgekommen ist?

: : Wie genau wird denn Albinismus diagnostiziert?

: : Ursache für die Augenuntersuchung war ein Nystagmus, der sich aber in der letzten Zeit schon verbessert hat.
: : Nun hat Jonas eine Brille mit 18%iger Tönung (ist das mit 3 Monaten sinnvoll?).

: : Im voraus bedanken wir uns sehr herzlich für Ihre Antwort.

: :
: : Mit freundlichen Grüßen

-es gibt milden Albinismus
-vielleicht entwickelt sich noch etwas Melanin in den Augen
-blaue Augen bei Albinismus kommen öfters vor
-in meiner Familie weiss ich auch niemanden der schon mal albinismus gehabt hat
- albinismus kann mit einem Haarwurzeltest diagnostiziert werden
- wenn Jonas die Brille akzeptiert ist die Brille gut


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.