Abklebebehandlung bei 4-jährigem


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Finnja am 09 Maerz, 2003 um 11:50:18

Bei meinem Sohn (er wird jetzt vier Jahre) wurde erst jetzt eine Weitsichtigkeit (4 dpt. rechts und 1,25 links) und ein ganz leichtes Innenschielen rechts festgestellt. Die Sehschärfe rechts ist vermindert. Eine Brille wurde verordnet und diese trägt er nun auch.
Ab April soll dann auch abgeklebt werden.
Meine Fragen zur Abklebebehandlung sind dabei:

1.) Kann das Abkleben auch stundenweise am Tag erfolgen, so dass er im Kindergarten nicht abkleben müsste (er hätte da mit Sicherheit ansonsten große Probleme und ist im Kindergarten auch nur 3 Std. tgl.)?

2.) Wieviele Stunden am Tag werden im Normalfall in diesem Alter bei diesem Befund in etwa abgeklebt?

3.) Wie in etwa sieht der durchschnittliche Verlauf einer solchen Behandlung aus, d.h. ab wann in etwa findet eine zeitliche Lockerung statt?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner vielen Fragen schon im voraus....

Finnja


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.