Augenpflaster bei Erwachsenen?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Marcel am 15 Maerz, 2003 um 23:23:44:

Hallo,

werden Augenpflaster auch bei Erwachsenen zur Schielbehandlung eingesetzt?
Das ist doch eigentlich hauptsächlich für Kinder gedacht, um eine Schwachsichtigkeit zu behandeln, oder?
Mir sind in letzter Zeit immer wieder junge Erwachsene (ca. 20 - 30 J.) begegnet, die ein Auge zugeklebt hatten.
Kann man auch im Erwachsenenalter noch eine Schwachsichtigkeit durch Pflaster behandeln?
Oder werden Pflaster und abgeklebte Brillengläser bei Erwachsenen aus anderen Gründen verordnet?

Hintergrund meiner Fragen ist, daß ich (24) trotz Brille zeitweise schiele, was auf eine versäumte Schielbehandlung in der Kindheit zurückzuführen ist. Mir ist diese Schielerei furchtbar peinlich und ich möchte unbedingt was dagegen tun. Laut meinem Augenarzt kommt eine Operation nicht in Frage, weil der Schielwinkel zu sehr schwankt.
Könnte ich das Schielen mit Pflastern in den Griff kriegen? Es wäre mir allemal lieber, mit Augenpflaster rumzulaufen als
zu schielen!

Marcel


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.