Hornhautverkrümmung


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Tina am 12 Dezember, 2000 um 12:38:32

Unsere Tochter 2 1/4 Jahre hat vom Augenarzt eine Brille verschrieben bekommen.
Im Arztbrief steht:Astigmatismus >3dpt,Myopie
(Cyclo: +2,0-2,50/85 +2,0-1,75/90).
Auf der Brillenverordnung steht:
+1,00-1,50/85 +1,00-1,25/90

Kann die Hornhautverkrümmung mit dieser Brille wieder komplett zurückgehen, oder muß unsere Tochter von nun an immer eine Brille tragen?
In der Bekanntschaft wurde mir gesagt, daß wenn man in so einem frühen Alter schon eine Brille aufsetzt, gewöhnen sich die Augen schnell daran und werden immer schlechter. So das man nie mehr ohne Brille sein kann.
Ich selber bin Kontaktlinsenträgerin mit Astigmatismus und Myopie -4,0dpt. Ich trage seit dem Kindergartenalter eine Brille.
Vielleicht könnten Sie mir ja weiterhelfen.
Vielen Dank im voraus. Tina


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.