Re: Duane Syndrom


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Tina am 03 April, 2003 um 11:28:38

Antwort auf: Duane Syndrom von Freia am 08 Januar, 2003 um 19:29:39:

Hallo,

ich habe selber das Duane Syndrom am rechten Auge. Ich wurde mit 15 Jahren in der Uni-Klinik Bonn operiert. Vererbbar ist es nicht. Es kommt ziemlich selten vor. Bei mir war es vor der OP so, das, wenn ich nacht links geschaut habe, das rechte Auge sich nach oben weggedreht hat. Bei der OP wurde der Muskel gekürzt, damit das Auge stehenbleibt. Wenn ich jetzt nach links schaue, geht nur das Augenlid ein wenig zu. Aber Sehprobleme habe ich keine. Vielleicht sollten Sie sich einfach mal in Bonn vorstellen. Ich wurde von Prof. Roggenkämper operiert. Die OP wird allerdings erst ab einem bestimmten Alter gemacht. Wir sind damals auch von Augenarzt zu Augenarzt gegangen und keiner konnte was genaues sagen. Aber mit dem Schielen bei Ihrer anderen Tochter hat normalerweise damit nix zu tun. Bei Kindern hört man ja öfters,das sie schielen.

Gruß

Tina



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.