Re: Doppelbilder seit 6 Jahren - Frage nach Ursachen?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Wilhelm Happe am 15 Oktober, 2001 um 22:01:07

Antwort auf: Doppelbilder von Ralf am 11 Oktober, 2001 um 17:17:45:

Ihrer Beschreibung zufolge nehme ich an, daß die Doppelbider nicht immer vorhanden sind. Außerdem treten sie bei Blick nach oben und bei Blick in die Ferne vermehrt auf.
Vermutlich besteht bei Ihnen ein latentes Schielen. Es kommt dabei nur gelegentlich zu einem manifesten Abweichen eines Auges mit Doppelbildwahrnehmung.
Wenn das Doppelbild des rechten Auges auf der linken Seite ist und das des linken rechts (gekreuzte Doppelbildwahrnehmung), handelt es sich um latentes Außenschielen.
Wenn das Doppelbild des re. Auges auf der re. Seite ist .... handelt es sich um latentes Innenschielen.
Eine Behandlung ist in den meisten Fällen mit einer Brille mit Prismengläsern möglich. Suchen Sie einen Augenarzt auf!

: Hallo,
: seit ca. 6 Jahren leide ich unter Doppelbildern.
: Zunächst fielen sie nur beim extremen Blick nach oben auf, doch mittlerweile auch zunehmend beim Blick geradeaus(nach unten nicht). Sie sond auch abhängig von der Entfernung der wahrgenommenen Gegenstände (je weiter, desto schlimmer). Bei Müdigkeit und Stress ist das Vorkommen häufiger.
: Wer kennt ähnliche Erfahrungen, wer weiß welche Ursachen in Frage kommen?




Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.