Regenbogenhautentzündung und Grauer Star bei Baby


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von A. T. am 09 November, 2001 um 21:56:53:

Mein Sohn war 3 Wochen alt, als eine akute Regenbogenhautentzündung festgestellt wurde. Die Pupillen waren fest verklebt. Danach bekam er einen Monat später den Grauen Star, ebenfalls auf beiden Augen. Er wurde operiert und hat seitdem Kunstlinsen + Brille. Wer hat ähnliches durchgemacht? Wie häufig müssen die Kunstlinsen wegen Wachstum des Kindes operativ ausgetauscht werden? Mein Sohn ist jetzt 9 Monate alt und läßt sich die Brille nur unter starkem Protest aufsetzen. Wie kann ich ihn zum Brilleaufsetzen ermuntern?
Herzlichst
Anke Triebert


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.