ptosis


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von susa am 12 November, 2001 um 23:24:13

sehr geehrter dr. happe,

bei meinem sohn (7 monate) wurde bald nach seiner geburt eine ptosis des rechten auges festgestellt.
die pupille ist frei. bei den augenärztlichen untersuchungen wurde bis jetzt keine einschränkung der sehfähigkeit festgestellt.
weiters wurde ein ultraschall des gehirns gemacht der auch keine auffälligkeiten ergab.
außer einer neurologischen untersuchung wurde uns bis jetzt nichts mehr geraten. die genaue ursache konnte uns allerdings nicht mitgeteilt werden.
ich möchte auch den kleinen nicht von einem untersuchungstermin zum anderen schleppen wenn es nicht unbedingt notwendig ist.
im moment wurde uns geraten abzuwarten. an eine operation sei - falls überhaupt notwendig - erst im vorschulalter zu denken.

nun meine fragen an sie:
kann es sein, daß wir jetzt wichtige untersuchungen verabsäumen ?
kann es tatsächlich sein, dass sich die ptosis von selbst wieder bessert ?
falls eine operation notwendig wird,
wie wird dabei vorgegangen,
welche risken gibt es und
wie sind die erfolgschancen ?

schöne grüße aus wien
susa





Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.