Re: Korrektur des Schielens im Erwachsenenalter


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Wilhelm Happe am 01 Dezember, 2001 um 22:09:21

Antwort auf: Korrektur des Schielens von Katja am 30 November, 2001 um 13:47:20:

Die Krankenkasse trägt die Kosten einer Behandlung. Konkrete Emfehlungen für einen bestimmten Arzt oder eine Klinik kann ich aus verschiedenen Gründen nicht geben.


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.