Weitsichtigkeit meiner Tochter Chiara, 4 Jahre mit Änderung des Sozialverhaltens


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Heike C. am 11 Januar, 2002 um 19:15:30

Bei meiner Tochter Chiara wurde vor einem Jahr eine Weitsichtigkeit von je 3,0 Dioptrien festgestellt. Nach sechs Monaten
verschlechterte sie sich auf je 4,75 Dioptrien. Da sie sich im Kindergarten immer mehr zurück zog, Gruppenspiele nicht mehr mitmachte, bekam sie eine Brille mit 2,5 dpt. verschrieben. Daraufhin änderte sich auch ihr Sozialverhalten hin zum Positiven.
Jetzt nach wieder 6 Monaten hat sich ihre Weitsichtigkeit wieder verschlechtert auf 5,75 Dioptrien und damit auch wieder ihr Sozialverhalten. Ihre Brillenstärke soll jetzt auf 3,5 Dioptrien geändert werden. Meine Frage: Ist die Stärke der Brille mit 3,5 Dioptrien ausreichend bei einer Weitsichtigkeit von 5,75 dpt und der Auswirkung auf ihr Allgemeinverhalten?


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.