Re: Starke Kurzsichtigkeit bei 2 jährigem Kind


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Anne am 14 Januar, 2002 um 13:41:02

Antwort auf: Re: Starke Kurzsichtigkeit bei 2 jährigem Kind von Wilhelm Happe am 18 Juni, 2001 um 13:00:28:

: :Ist es schädlich, wenn unser Kind eine Brille bekommt, deren Werte zu hoch sind?

: Grundsätzlich ist auch in diesem Alter eine genaue Brillenglasbestimmung möglich (auf 0,25 Dioptrien genau), im Einzelfall kann es allerdings mal Probleme geben. Bei einer hohen Kurzsichtigkeit wird jeder Augenarzt dazu neigen, eher zu schwache Gläser zu verordnen. Das führt dazu, daß mit der Brille in weiter Ferne nicht scharf gesehen werden kann. Das ist bei Kleinkindern hinnehmbar, weil die interessierenden Objekte eher in der Nähe sind. Autobahnschilder in 1 km Entfernung interessieren weniger.

: Viele Grüße!





Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.