Re: Beidseitiges Innenschielen


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Wilhelm Happe am 20 Januar, 2002 um 16:15:25

Antwort auf: Beidseitiges Innenschielen von Alexander W. am 15 Januar, 2002 um 10:39:37:

: Kann ich nach der Operation wieder problemlos Kontaktlinsen tragen? Wie lange muß ich zwischenzeitlich eine Brille tragen?
Bei der Operation wird zwangsläufig die Bindehaut des Auges etwas in Mitleidenschaft gezogen. Bei wiederholten Operationen kommt es häufiger zu einem sog. "Trockenen Auge". Das kann dann zu Problemen mit den Kontaktlinsen führen.

: Gibt es einen Zusammenhang zwischen schlechter gewordener Kurzsichtigkeit und stärkerem Innenschielen?
Bei hoher Kurzsichtigkeit (etwa über -10 dpt) kommt es gelegentlich zu einem Schielen, daß im Zusammenhang mit der Kurzsichtigkeit steht. Dabei spielen Formveränderungen des Augapfels und und Veänderungen der Augenmuskeln eine Rolle.

: Ist der Effekt normal, dass bei ungleichmäßiger Korrektur der Kurzsichtigkeit (linkes und rechtes Auge) das eine Auge stärker schielt?
Nein. Wenn das nicht schielende, führende Auge ein zu starkes Minusglas hat, kann es zu akkommodativem Innschielen des vornehmlich anderen, nicht führenden Auges kommen.

: Ist die Aussicht auf ein gutes Ergebnis besser, je kleiner die Schielwinkel vorher waren?
Nein, andere Faktoren spielen eine viel größere Rolle.

: Können Sie mir die Uni-Augenklinik Frankfurt/Main empfehlen?
Es gibt dort immerhin eine spezialisierte Abteilung.

Falls Sie sich schon zur Operation entschlossen haben, drücke ich die Daumen!


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.