Fleck auf der Pupille unbedenklich ?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Pascal René am 01 Maerz, 2002 um 12:45:28

Hallo,

ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Beim "Schau mir in die Augen Kleines" ist uns bei unserem 10 Tage alten Sohn aufgefallen, dass er in einer Pupille einen Fleck mit schmaler Verbindung zur Regenbogenhaut hat. Dort ist wohl ein Stück der Iris zu weit nach innen gekommen. Wenn es recht dunkel ist und die Pupille sehr gross, sieht man auch, das die Öffnung nicht ganz rund an dieser Stelle ist und eben ein schmales Band mit Knubel über die Pupille ragt. Es ist nur ganz schmal, aber es ist da.

Bleibt das oder geht das wie ein "Storchenbiss" weg und vor allem, ist das gefährlich ? Es müsste beim Sehen ja wie ein Fremdkörper sein und einen Schatten auf die Netzhaut werfen, oder !? Sieht der Kleine später dann dort nicht richtig ?

Vielen Dank für alle Antworten !

Der besorgte Vater ;-)



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.