Re: Nystagmusoperation mit Komplikationen


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Wilhelm Happe am 17 Maerz, 2002 um 22:32:45:

Antwort auf: Nystagmusoperation mit Komplikationen von Martina am 10 Maerz, 2002 um 22:12:28:

Ihre Krankengeschichte inklusive der durchgeführten Operation sehr speziell. Ich wundere mich allerdings darüber, das angestrebt wurde, die oberen geraden Augenmuskeln um 10 mm zu kürzen. Das ist eine sehr ungewöhnliche Indikation und hat offenbar auch in Ihrem Fall zu den Komplikationen geführt, wobei unglücklicherweise offenbar hinzugekommen ist, dass breits an einem Augen das Muskelstück entfernt worden war, bevor dann am anderen Auge festgestellt werden musste, dass die gleiche/symmmetrische Operation an diesem Auge wegen der Minderanlage gar nicht durchgeführt werden kann.


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.