Verschlossener Tränenweg?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von charlie h. am 18 Maerz, 2002 um 14:11:12

Hallo Herr Happe,
vor einigen Wochen rieten Sie mir abzuwarten. Nachdem sich zwischenzeitlich eine leichte Verschlechterung einstellte,
haben wir uns zu einer Sondierung entschlossen. Diese wurde heute durchgeführt. Hierbei stellte die Ärztin fest,dass
sie mit der Sonde nicht weit in den Tränenkanal vorstoßen konnte. Am li. gesunden Auge war die Einführung der Sonde
kein Problem. Sie verwies uns an eine Augenklinik, wo wir am 11.4. einen Termin haben.
Gibt es auch am Beginn des Tränenkanals eine Klappe, welche sich nicht geöffnet haben könnte? Oder was könnte
der Grund für diese Verengung sein? Leider vergaß unsere Ärztin auf diese Frage zu antworten.
Vielen Dank
Charlie


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.