Re: Zuckendes Augenlid


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Wilhelm Happe am 28 Maerz, 2002 um 18:56:34

Antwort auf: Zuckendes Augenlid von Dirk am 27 Maerz, 2002 um 16:32:49:

Oft bessern sich die Beschwerden durch Tropfen, die die Gleit- und Befeuchtungseigenschaften des Tränenfilms verbesssern. Versuchen Sie z.B. mal Lacrisic SE Augentropfen - bekommen Sie ohne Rezept in der Apotheke. Streß und Übermüdung spielen häufig eine wichtige Rolle - evtl. sind hier Änderungen der Lebensweise vorzunehmen. Manchmal helfen auch Vitamin-B-Tabletten.


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.