Re: Schielen seit 4 Wochen


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Wilhelm Happe am 07 November, 2000 um 11:09:56

Antwort auf: Schielen seit 4 Wochen von Christoph B. am 07 November, 2000 um 10:59:50:

Sehr geehrter Herr Bauer,
das plötzliche Auftreten der Doppelbilder im höheren Erwachsenenalter spricht am ehesten für eine neu augetretene Augenmuskellähmung. Häufig besteht die Ursache dann darin, daß ein kleines Blutgefäß, welches den zu einem Augenmuskel führenden Nerven ernährt, verstopft ist. So etwas läßt sich auch mit einer feinschichtigen Kernspintomographie in der Regel nicht nachweisen, weil die Läsion einfach zu klein ist.
Die Doppelbilder können horizontal, vertikal und rotatorisch verschoben sein. Bei einer Lähmung nur eines Augenmuskels nimmt der Abstand der Doppelbilder in einer bestimmten Blickrichtung zu. Aufgrund solcher Analysen und weiterer Untersuchungen kann ein in diesem Bereich kompetenter Augenarzt genau herausbekommen, welcher Augenmuskel gelähmt oder - was häufiger ist - zum Teil gelähmt ist (inkomplette Lähmung).
Falls es sich bei Ihrem Vater um eine solche Störung handeln sollte, kann man ihm Mut machen. Solche Blutgefäß-bedingten Störungen bilden sich häufig von allein in einigen Wochen oder Monaten zurück. Kurzfristig kann man häufig mit einer Prismenfolie für ein Brillenglas die Doppelsichtigkeit weitgehend beseitigen.

Mit besten Grüßen
W. Happe
_________________________
Dr. Wilhelm Happe
-Augenarzt-


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.