Starke Weitsichtigkeit unserer Töchter


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Günther am 27 April, 2002 um 20:04:59:

Hallo! Uns quält folgende Frage: Unsere Töchter (5 und 12) tragen beide seit dem 3. Lebensjahr eine starke Brille/Kontaktlinsen. 5-jährige: +4/+5,25, 12-jährige: +12/+13. Bei unserer älteren Tochter wurde jetzt festgestellt, dass sie bald eine Bifokalbrille benötigt. Da sie in den letzten Jahren immer Kontaktlinsten trug, frage ich mich, ob sie das nach dieser Diagnose immer noch können wird. Sie ist gerade in der 5. Klasse und wäre von der Idee, wieder dauerhaft Brille tragen zu müssen sicher nicht begeistert. Welche Abhilfe gibt es?


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.