Re: Schielen beim Mann, unterschiedlicher Schielwinkel


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Martin H. am 05 Mai, 2002 um 18:57:15

Antwort auf: Re: Schielen beim Mann, unterschiedlicher Schielwinkel von Kerstin am 05 Mai, 2002 um 11:59:44:

: Hallo Martin,

: : Das Phänomen ist mir bekannt!
: : Bei meiner Mutter (68J) wurde ein Schlaganfall festgestellt. Der Augenarzt hatte sie sofort zum Neurologen überwiesen, der wiederum sie sofort ins Krankenhaus eingeliefert hatte.
: : Das ist eine ernste Sache, die SOFORT abgeklärt werden muss!!!!
: : Also, am besten heute noch zum Arzt!!!!

: Hm, also mehrere Ärzte haben dieses Schielen nicht als bedenklich gewertet. Auch der Augenarzt nicht, wie oben schon geschildert, er hat sich nur über diesen Schielwinkel amüsiert. Mein Mann war vor 1 Jahr auch in der Radiologie, bekam ein Schädel-CT und etwas später noch ein NMR hinterher (nicht explizit wegen den Augen), bei denen jeweils nichts festgestellt wurde.
: An was denkst Du denn? Schlaganfall? War das bei Deiner Mutter der Grund?

: Viele GRüße
: Kerstin


Hallo Kerstin!

Bei meiner Mutter wurde u.a. gezielt auf Hirnschlag untersucht man ist fündig geworden. Diagnose: Hirnstamm-Infarkt. Es hat 11 Tage gedauert. So viel ich weiß kann es auch junge Menschen betreffen.
Wurde damals bei deinem Mann gezielt untersucht?


Gruß Martin


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.