Re: aussenschielen und OP


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Diana am 07 Mai, 2002 um 16:22:53

Antwort auf: aussenschielen und OP von Miriam am 01 Mai, 2002 um 11:51:45:

Hallo Miriam,
ich bin fast 23 Jahre alt und habe demnächst einen Termin für eine Schiel-OP (im Juli). Bei der Voruntersuchung bekam ich ein Merkblatt über die Risiken usw. Dort hieß es, dass die Wahrscheinlichkeit von ständigen Doppelbildern bei ca. 1% liegt. Die Ärztin machte auf mich allgemein den Eindruck, dass die ganze OP keine große Sache sei (in der Augenklinik Offenburg, wo meine OP stattfindet, wird jeden Montag eine solche OP durchgeführt, also Routinesache). Es kann sein, dass sich diese Doppelbilder von selbst wieder legen. Im schlimmsten Fall,, wenn die Doppelbilder nicht aufhören, müsse man die OP rückgängig machen. Was die Schmerzen betrifft, habe ich leider auch nicht genau nachgefragt. Ich werde aber nach der OP 10 Tage krankgeschrieben. Außerdem trage ich normalerweise Kontaktlinsen, diese darf ich bis 14 Tage nach der OP nicht tragen. Wenn es aber nach bereits 2 Wochen wieder möglich ist, diese Linsen (also einen Fremdkörper!) in die Augen einzusetzen, schließe ich daraus, dass sich die Schmerzen in Grenzen halten dürften.
Ich weiß nicht, wie gründlich Du informiert wurdest. Wenn Du magst, kann ich Dir eine Kopie von diesem Merkblatt schicken (ist leider auch nicht ganz umfassend)
Viel Glück bei der OP, ich hoffe, dass alles gutgeht!


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.