Re: Strabismus convergens mit Amblyopie


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von andrea am 09 Mai, 2002 um 05:12:22

Antwort auf: Strabismus convergens mit Amblyopie von Timea W. am 26 Oktober, 2001 um 21:50:23:

: Hallo,
: wir sind als mein Sohn 6 Monate war zum Augenarzt,weil er rechts immer noch geschielt hat.Man hat festgestellt,daß er wohl auf dieser Seite nicht gut sehen kann,wieviel könnte man noch nicht messen.Es wurde uns empfohlen eine Untersuchung machen zu lassen,bei der folgendes rausgekommen ist:R: Strabismus convergens mit Amblyopie/R:V.a.okulären Albinismus/R/L:Hyperopie.Anisometropie
: R:Papille farbarm,scheint vital.V.a.okulären Albinismus/L:normal.Es besteht eine Konvergenzstellung des RA von ca.+15 bis +20 Grad.Man sagte uns wir müssten das gesunde Auge einen halben Sehtag abkleben,was wir auch machen.Man kann uns aber überhaupt nicht sagen,ob es etwas helfen wird,es gäbe aber keine andere Möglichkeit.Wissen sie evtl.mehr darüber??? Gibt es wirklich keine Heilung??? Er ist jetzt 13 Monate alt.
: Für Ihre Antwort im voraus vielen Dank.
: Grüße
: Timea W.

:
: Strabismus convergens mit Amblyopie/V.a.okulären Albinismus/




Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.