Re: +8,5 Dioptrien auf beiden Augen mit 19 Monaten...


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Tina am 02 Juni, 2002 um 15:06:57

Antwort auf: Re: +8,5 Dioptrien auf beiden Augen mit 19 Monaten... von H. P. am 23 Mai, 2002 um 15:33:54:

: Haben tatsächlich rasch einen Termin bekommen. Allerdings bei einem Arzt ohne Kassenzulassung - sprich Untersuchung muß aus eigener Tasche bezahlt werden.

: Diese zweite Untersuchung hat jedoch nur geringe Abweichungen (0,5 Dioptrien auf einem Auge weniger) ergeben. Man hat uns also lediglich mit den Ergebnissen der ersten Untersuchung bestätigen können.

: Das Schielen wird sehr wahrscheinlich mit der Brille verschwinden. Allerdings ist mit keiner großen Veränderung mit zunehmenden Alter zu rechnen.

: Völlig unerklärlich ist jedoch die Ursache: Weder meine Frau noch ich haben selbst oder in unseren Familien Probleme mit den Augen. Das ist selbst für die Ärzte ein Rätsel!

: Wenn jemand ein ähnliches Problem hat und vielleicht Informationen über Heilungsmöglichkeiten hat, wären wir natürlich über jeden Hinweis dankbar. Entsprechend werden wir natürlich auch berichten / informieren.


Hallo !

Es ist schon gut, dass eine erneute Untersuchung bei Ihrem Kind stattgefunden hat, obwohl fast das gleiche Ergebniss herausgekommen ist. Trägt Ihr Kleiner denn in der Zwischenzeit seine Brille mit den doch recht hohen Werten ? Kommt er mit der vergrössernden Korrektur gut zurecht ? Ist eine deutliche Verbesserung/Veränderung des Schielens erkennbar ?

Schöne Grüsse ... Tina



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.