Re: Weitsichtigkeit


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 07 Juni, 2002 um 16:55:05:

Antwort auf: Weitsichtigkeit von Susannne am 29 Mai, 2002 um 07:35:19:

: hallo,
: ich war gestern mit meiner 3 jährigen tochter beim augenarzt. sie wurde 2 mal getropft und es wurde rechts + 5,25 und links 5,50 festgestellt. sie musste in ein gerät hineingucken, dadurch wurde der wert ermittelt. da ich nie den eindruck hatte, sie würde schlecht sehen, interessiert es mich, ob diese untersuchungsmethode auch genau ist ?
: danke für ihre antworten.

Kinder mit einer Weitsichtigkeit müssen nicht unbedingt schlecht sehen sie können auch recht hohe Dioptrienwerten von mit der Naheinstellung ihrer Augen problemlos korrigieren, d.h. im Fernblick stellen die Kinder die Naheinstellung der Augen (Akkommodation)ein um scharf zusehen. Im Nahblick müssen die kleinen natürlich noch mehr an Nahsehleistung erbringen,was längerfristig zum Innenschielen führen kann, da die Akkommodation mit demAusrischten der Augen anch innen einhergeht
In der Klinik , in der ich als Ortoptistin arbeite, tropfen wir Kinder mit Atrpinaugentropfen (d.h. die elten zu Hause tropfen), andere Tropfmethoden mit Cyclopentolat (die tropft der Augenarzt)sind aber auch üblich.Damit schaltet man die Naheinstellung der Augen aus und kann so die Fehlsichtigkeit ermitteln. Bei Ihrem Augenarzt wurde das an einem Autorefraktometer gemessen, bei den meisten Geräten müssen die Kinder sehr still sitzen um einen genauen wert zu bekommen, was nicht immer möglich ist.
Haben sie den Eindruck, die Messung war ungenau, empfehle ich die Wiederholung des Ausmessen der Augen mit Augentropfen in einer Augenklinik oder beim Augenarzt. Zusätzlich empfehle ich Ihnen, Ihre Tochter bei einem Augenarzt oder in einer Klinik mit Orthoptistin vorzustellen, um die Augenstellung zu beurteilen und um ein Schielen auszuschließen. Das Tragen der Brille empfehle ich, da sich sonst evtl. ein Schielen ausbilden kann. Sollte schon ein Schielen bestehen, so kann das bei einer Weitsichtigkeit
beim Tragen der Brille oft auf 0° oder deutlich vekleinern



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.